Auszeit?
Auszeit beenden
Gottesdienste müssen ausfallen, Menschen halten Abstand voneinander und ziehen sich zurück, um andere nicht zu gefährden oder sich selbst zu schützen. Für Christinnen und Christen ist Gemeinschaft im Glauben aber ein zentrales Element. Um diese Gemeinschaft trotz geschlossener Kirchen aufrechtzuerhalten, gibt es einen schönen Vorschlag:

„Wir halten uns fern und sind für einander da - 
Licht der Hoffnung!“

Schließen Sie sich der Gebetsaktion an, indem Sie täglich um 19.00 Uhr ein Fenster öffnen, auf das Glockengeläut hören und eine Kerze als Licht der Hoffnung ins Fenster stellen. 
Beten Sie das Vaterunser oder/und ein freies Gebet für unser Dorf, unser Land, unsere Welt. Jeder Haushalt für sich. 
Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.
Keine Kalendereinträge vorhanden.